Datenschutzrecht Kanzlei Dr. Heise & Beume Osnabrück

Neue EU-DSGVO, Stichtag 25.05.2018: Verpflichtung zur Meldung des Datenschutzbeauftragten an Aufsichtsbehörde

Die Umsetzungsphase der europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) endet bald. Ab dem 25. Mai 2018 ist der Schutz der persönlichen Daten gesetzlich in Europa verankert. Eine Übergangsfrist ist nicht vorgesehen. Die Datenschutz-Grundverordnung wird das Datenschutzrecht nicht völlig umwälzen, weist aber eine Reihe von in der Praxis erheblichen Änderungen auf, z.B.: Neue Rechte der Betroffenen und Pflichten für Unternehmen. Anforderungen an eine Einwilligung ändert sich. Vorgaben für Webseiten-Betreiber modifiziert. Haftungserstreckung auf ausländische Unternehmen. Transparenz- und Informationspflichten im Fokus. Datenschutz-Folgenabschätzung bei besonderen Risiken für […]