Selbstverleih über eigene Arbeitnehmerüberlassung

Urteile aus dem Arbeitsrecht zum Thema Arbeitnehmerüberlassung (AÜG): Selbstverleih über eigene Arbeitnehmerüberlassung Der freie Mitarbeiter einer öffentlichen Rundfunkanstalt gründete seine eigene Arbeitnehmerverleih-GmbH und wurde deren Geschäftsführer. Anschließend verlieh er sich selbst an seinen Auftraggeber, um damit die vorgegebenen Einsatzhöchstzahlen für freie Mitarbeiter zu umgehen. Nun klagt er auf Festanstellung bei der Rundfunkanstalt. Der Sachverhalt Ein Kameramann war bei einer öffentlichen Rundfunkanstalt ursprünglich als freier Mitarbeiter tätig. Um dort mehr als an maximal 60 Tagen pro Jahr arbeiten zu können, erklärte ihm […]
Weiterlesen