Private Nutzung eines geschäftlichen Messenger-Accounts am Arbeitsplatz – Urteil des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte

EGMR (Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte) hält Kündigung wegen privater Nutzung eines geschäftlichen Messenger-Accounts am Arbeitsplatz für unwirksam – weitreichende Folgen möglich! Ein rumänischer Arbeitnehmer wurde entlassen, weil er während der Arbeitszeit den geschäftlichen Messengerdienst für private Zwecke genutzt hatte. Der Arbeitgeber ließ diesen überwachen und kündigte ihm wegen der privaten Nutzung nachfolgend. Die Kündigung war nach Auffassung der Großen Kammer des EGMR (Berufungsinstanz) nicht rechtens. Die Überwachung der elektronischen Kommunikation eines Arbeitnehmers bedeute eine unzulässige Verletzung seiner Privatsphäre, urteilte das […]
Weiterlesen

Heimliche Videoüberwachung am Arbeitsplatz – Schadensersatz?

Urteile aus dem Arbeitsrecht zum Thema Videoüberwachung: Heimliche Videoüberwachung am Arbeitsplatz – Schadensersatz? Ein ehemaliger Mitarbeiter hatte die Zahlung von 750,00 Euro verlangt, weil er und die weiteren Mitarbeiter während der Arbeitszeit über zwei Monate lang täglich per Video überwacht worden seien. Der Arbeitgeber erklärte, dass der Produktionsraum nur während der Pausen und nach Dienstschluss überwacht worden sei. Der Sachverhalt: Die Videoüberwachung fand nur zu Zeiten statt, wo sich Mitarbeiter in den Produktionsräumen nicht aufhalten durften, so der Arbeitgeber. ln […]
Weiterlesen

Private Internetnutzung am Arbeitsplatz – Darf der Arbeitgeber den Browserverlauf auswerten?

Urteile aus dem Arbeitsrecht zum Thema Internetnetzung: Private Internetnutzung am Arbeitsplatz – Darf der Arbeitgeber den Browserverlauf auswerten? Die private Internetnutzung am Arbeitsplatz wird bei Arbeitgebern nicht gerne gesehen. So auch im vorliegenden Fall, bei dem der Arbeitgeber auf die erhebliche private Internetnutzung eines Mitarbeiters hingewiesen wurde und daraufhin den Browserverlauf am Arbeitsrechner auswertete. Es folgte die fristlose Kündigung des Mitarbeiters. Der Sachverhalt Eine private Nutzung des Internets war dem Mitarbeiter allenfalls in Ausnahmefällen während der Arbeitspausen gestattet. Dennoch stellte […]
Weiterlesen