Privatinsolvenz: Schichtzulagen sind unpfändbar und können nicht abgetreten werden

Urteile aus dem Arbeitsrecht zum Thema Insolvenz: Privatinsolvenz: Schichtzulagen sind unpfändbar und können nicht abgetreten werden Die Ansprüche des Arbeitnehmers auf Schichtzulagen sowie auf Zuschläge für Nachtarbeit-, Sonntags- und Feiertagsarbeit sind unpfändbar (§ 850 a Nr. 3 ZPO) und können nicht abgetreten werden (§ 400 BGB), so das Urteil des LAG Berlin-Brandenburg. Der Sachverhalt Der Kläger ist bei dem beklagten Landkreis als Angestellter beschäftigt. Er trat im Rahmen eines Privatinsolvenzverfahrens seine pfändbaren Bezüge an eine Treuhänderin ab. Mit seiner Klage […]
Weiterlesen