Beiträge

Bundesarbeitsgericht schränkt den Verfall von Resturlaub ein

Arbeitgeber müssen Arbeitnehmer nun auffordern, noch vorhandenen Resturlaub zu nehmen, und dabei darauf hinweisen, dass der Resturlaub andernfalls verfällt. Damit hat das Bundesarbeitsgericht den Arbeitgebern eine weitgehende Pflicht auferlegt.

Das Bundesarbeitsgericht urteilt zum Mindestlohn

In einer neueren Entscheidung (13.05.2015, 10 AZR 191/14) hat das Bundesarbeitsgericht (BAG) sich mit der Frage befasst, ob ein gültiger Mindestlohn auch dann zu zahlen ist, wenn der Arbeitnehmer wegen Feiertag oder wegen Arbeitsunfähigkeit nicht arbeiten konnte.

Note „befriedigend“ im Arbeitszeugnis – Bessere Benotung nach Nachweis

Urteile aus dem Arbeitsrecht zum Thema Zeugnis: Note „befriedigend“ im Arbeitszeugnis – Bessere Benotung nach Nachweis Befindet sich in einem […]